News

So reparieren Sie YOYO by FITT einfach und schnell
Veröffentlicht am: 04-07-2019

Zum Beispiel? Bei einer stacheligen Hecke.

Es gibt viele dornige Zierpflanzen, mit denen man einen schwer zu überwindenden Gartenzaun sowohl für Tiere als auch unerwünschte Gäste bilden kann.

Eine ganze Reihe kleiner bis mittelgroßer Sträucher sind ideal für diesen Zweck geeignet: zum Beispiel die rote Heckenberberitze, der Feuerdorn, der im Herbst schöne orangefarbene Beeren trägt, oder der Sanddorn (Hippophae Rhamnoides).

Die Liste der dornigen Heckensträucher lässt sich weiter fortsetzen mit Steckpalme, Weißdorn (Crataegus monogyna), der klassischen Heckenrose und der etwas weniger bekannten dreiblättrigen Orange (Poncirus trifoliata), die absolut unnahbar ist.

Die Größe der Dornen einiger von ihnen machen sie zu einem echten, natürlichen Stacheldraht!

Wer sich für die Anpflanzung einer derartigen Hecke entscheidet, sollte jedoch einige Vorsichtsmaßnahmen einhalten, um seine Wasserschläuche angemessen zu schützen. Beim Gießen dieser stacheligen Pflanzen muss man darauf achten, dass der Schlauch den tiefer sitzenden Dornen nicht zu nahe kommt.

Sollte Ihr Wasserschlauch dennoch ein Loch abbekommen, gibt es dafür eine praktische und effiziente Lösung: das Reparaturset für den Schlauch YOYO, das speziell für die Ausbesserung Ihres Schlauchs YOYO an einer beliebigen Stelle entwickelt wurde!

Vorgehensweise:

  • Schneiden Sie an beiden Seiten des Lochs jeweils ein Stück des Schlauchs mit einer Schere ab.
  • Verbinden Sie anschließend die beiden Schlauchteile mit Hilfe des Reparatursets für den Schlauch YOYO, das aus 5 Teilen besteht.
  • Schrauben Sie die erste schwarze Überwurfmutter des Schlauchverbinders (1) auf und stülpen Sie sie über den Schlauch. Stecken Sie anschließend den weißen Einsatz mit den Spitzen nach außen (1) in das Schlauchende.
  • Führen Sie nun den gleichen Vorgang an der anderen abgeschnittenen Schlauchseite durch, indem Sie zuerst die schwarze Überwurfmutter, dann den weißen Einsatz und zuletzt das Teil der Schlauchkupplung (1) anbringen.

Jetzt können Sie die beiden Seiten der schwarzen Überwurfmuttern zusammenschrauben und haben einen neuen YOYO-Schlauch, der sofort wieder verwendbar ist!

#wateryourpassion